Direkt zum Inhalt
Aktuelles

Bei gesund.de sind jetzt auch die Sanitätshäuser mit dabei

Gesundheitsplattform erweitert Leistungsangebot

München, 29.11.2022 – Die Entwicklung der Gesundheitsplattform gesund.de nimmt weiter Fahrt auf: Nutzer:innen konnten über die App bisher bereits Apotheken sowie Ärztinnen und Ärzte in ihrer Nähe adressieren. Nun sind Hilfsmittelerbringer hinzugekommen: Deutschlandweit können nun Sanitätshäuser in der gesund.de App gefunden und kontaktiert werden. Das neue Feature wird seit dem 28.11.2022 schrittweise ausgerollt. Die Patient Journey wird damit erweitert und die Mehrwerte für die Nutzer:innen ausgebaut: Von der Suche nach Ärzt:innen, über Online-Terminvereinbarung, die Bestellung und Lieferung von Medikamenten durch die Stammapotheke bis hin zur Kontaktaufnahme mit dem Sanitätshaus vor Ort.

Ein weiterer Meilenstein für das Start-up, wie Dr. Sven Simons, Co-CEO von gesund.de unterstreicht: „So kommen wir Schritt für Schritt unserem großen Ziel näher, alle Menschen in Deutschland digital mit ihren Gesundheitsversorgern vor Ort zu verbinden - mit Apotheker:innen, Ärzt:innen, Hilfsmittelerbringern und weiteren Gesundheitsberufen. Zu den Versorgern besteht ein einzigartiges Vertrauensverhältnis und nur auf dieser Basis kann es gelingen, dass wir Gesundheit auf unserer Plattform ein wirkliches Zuhause geben“.

Wie auch im Apothekenmarkt und bei den Arztpraxen hat gesund.de weiterhin die lokalen Versorger im Fokus. „Auch im Bereich der Hilfsmittelerbringer ist es uns wichtig, regionale Strukturen zu stärken und gleichzeitig den Patienten ein zukunftsfähiges Angebot zu machen. Dabei möchten wir zum einen den besonderen Anforderungen der Versorger gerecht werden, und zum anderen die Nutzung von gesund.de für die User einfach und unkompliziert gestalten. Die Integration der Sanitätshaussuche ist hier nun der erste Schritt. Auf dieser Basis werden wir das Angebot perspektivisch ausbauen“ freut sich Ruth Philipp, Director Health Services bei gesund.de. Für eine möglichst marktgerechte Konzeption arbeitet ihr Team eng mit Expert:innen aus dem Hilfsmittelbereich zusammen: Hierzu zählen u.  a. Vertreter der Verbundgruppen EGROH, ORTHEG, Reha-Service-Ring, rehaVital und Sanitätshaus Aktuell.

Bei der Gestaltung der Customer Journey in der App stellt gesund.de weiterhin die Endverbraucher:innen in den Mittelpunkt: Vertraute Muster, die aus der Apotheken- und Arzt-Suche bereits bekannt sind, finden sich auch bei den Sanitätshäusern wieder: Die Nutzer:innen können schnell und einfach deutschlandweit Sanitätshäuser in ihrer Nähe nach Namen oder Adresse suchen und finden. In der App haben sie die Möglichkeit, Kontaktdaten, Öffnungszeiten und perspektivisch Informationen zum Leistungsspektrum im Profil des Hilfsmittelerbringers einzusehen. Nach Öffnungszeiten und Leistungsspektrum lassen sich die Sanitätshäuser dann über Suchfilter sortieren. Sanitätshäuser können sowohl als Stammsanitätshaus als auch als Favoriten in der App hinterlegt werden, und so schneller wiedergefunden werden. Ebenso praktisch ist die telefonische Terminanfrage, die einen direkten Kontakt mit dem Hilfsmittelerbringer schafft. Natürlich sind auch die in der App bewährten Informationen zur Distanz und Route des ausgewählten Sanitätshauses ersichtlich.

Über gesund.de 

Das Gesundheits-Startup gesund.de ist 2021 mit dem Ziel gestartet, alle Menschen in Deutschland mit ihren Apotheken, Ärzt:innen und anderen Leistungserbringern vor Ort zu verbinden, denen sie ihre Gesundheit anvertrauen. So erhält Gesundheit ein Zuhause – und es wird viel leichter, Expert:innen für Gesundheit auch digital zu erreichen und gleichzeitig die lokale Versorgungsstruktur zu erhalten und zu stärken. Schon jetzt können online Arzneimittel bei rund 7.000 teilnehmenden Vor-Ort-Apotheken gekauft und Rezepte digital an die Apotheken übermittelt werden. Neben Apotheken finden Kund:innen auch ihre Ärzt:innen und Sanitätshäuser auf der Gesundheitsplattform und können Termine vereinbaren. Kooperationen mit Champions in ihrem Bereich wie medatixx und PAYBACK als größtes Bonusprogramm Deutschlands stärken gesund.de auf dem Weg zur zentralen Gesundheitsplattform weiter.

Kontakt
Diane Riedel
Diane Riedel
Pressekontakt
Teilen